Lokaler Immunstatus

Ist die Darmabwehr auf Zack?

Die Darmschleimhaut bedarf als größte Körperoberfläche eines besonderen Schutzes. Den bieten sowohl spezifische als auch unspezifische Abwehrmechanismen.

Ein wesentlicher Effektor des spezifischen Immunsystems ist das sekretorische Immunglobulin A (kurz: sIgA). Dessen Bestimmung im Stuhl gibt Auskunft über die Funktionsfähigkeit des darmassoziierten Immunsystems (GALT = Gut associated lymphoid tissue).

Zur unspezifischen Schleimhautabwehr zählen die Defensine. Bislang wichtigster Vertreter im Darm ist das ß-Defensin-2, das sich ebenfalls im Stuhl messen lässt.