Aromatogramm

Therapeutische Entscheidungshilfe

Die Aromatherapie ist ein Teil der Phytotherapie. Dabei werden ätherische Öle eingesetzt bei bakteriellen Infektionen und Mykosen, um diese zu therapieren. Das Aromatogramm zeigt Ihnen auf, welche ätherische Öle gegen die  jeweiligen Krankheitserreger wirken. Basierend auf den Ergebnissen des Aromatogramms fertigen Ihnen aromatherapiekundige Apotheken gerne individuelle Zubereitungen (Cremes, Inhalate, Mundspüllösungen, ...) mit ätherischen Ölen für die betroffenen Bereiche an.

Bitte beachten Sie: Ätherische Öle können unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen. Deshalb sollten diese bei sensiblen Patienten/innen, Allergikern, Neurodermitikern, Epileptikern etc. nur vorsichtig und mit Bedacht eingesetzt werden.

Eine weiterführende Praxisinformation zur Aromaöltherapie sowie den Anforderungsbogen finden Sie hier zum Herunterladen.